gespräch
Allgemein

Über die Kraft der Worte und die Energie der Kommunikation

Spread the love

Seit langem beschäftigt mich die Frage, warum das gesprochene Wort so eine enorme Wirkung entwickeln kann, wobei es – physikalisch gesehen –  nichts anderes als Schwingung ist. Trotzdem kann es glücklich machen, verletzen, beängstigend oder beruhigend wirken. Wir, als soziale Wesen, sind empfänglich, und heutzutage empfindlicher denn je, wenn es um die Wahrnehmung der Botschaften, die Wörter mit sich bringen, geht.  Meine Beobachtung ist, dass die Menschen, die nicht mehr mit dem Überlebenskampf beschäftigt sind, der mit dem Sichern der Grundbedürfnisse zu tun hat, ihre Elefantenhaut abwerfen. Sie sind mental nackt und dadurch sehr sensibel. Jeder von ihnen versucht sich auf seine eigene Art zu schützen. Manche greifen zu Betäubungsmitteln, um im Rausch zu versinken und die Wahrnehmung verstummen zu lassen. Die anderen wenden sich der Suche nach Selbstschutz zu. Dieser kann auch unterschiedlich ausfallen. Der Selbstschutz in Sinne der Abschirmung von der Außenwelt verursacht soziale Phobien, Depressionen oder ähnliche Problematiken. Die Erlangung des Selbstschutzes im Sinne der mentalen Stärkung – durch Meditation und Übung – ist eine bessere und glücklichere Alternative.

Hals-Chakra und Kommunikation

Hals-Chakra

Nun möchte ich Ihnen / euch heute ein Thema vorstellen, das einen direkten Zusammenhang mit der Sprache, Kommunikation, Worten hat. Es geht um das Hals-Chakra. Dysbalance in diesem energetischen Bereich äußern sich durch:

  • mangelnde Ausdrucksfähigkeit: wenn Sie merken, dass Ihre Wortwahl Ihre Gedanken oder Gefühle nicht exakt widerspiegelt. In diesem Fall kommt es zu Situationen, wo Ihre Worte grob oder verletzend wirken, obwohl Sie es nicht beabsichtigt haben oder Ihre Gefühle nimmt Ihre Umgebung nicht entsprechend wahr, obwohl Sie denken, dass Sie es klar kommuniziert haben.
  • Schüchternheit
  • manipulative Ausdrucksart
  • zu viel Redefluss, der Ihre Gesprächspartner überfordert. Oft fehlt da auch der rote Faden.
  • Schilddrüsen- und Stimmbildungsproblematiken
  • Verspannungen im Hals-, Schulter- Nackenbereich

Es gibt viele Möglichkeiten, die Balance in diesem Bereich wiederherzustellen. Hier möchte ich Ihnen / euch einige davon beschreiben.

Farbe der Kommunikation: Hellblau

Hellblau ist die Farbe des Hals-Chakra. Nutzen Sie dieses Wissen und schauen Sie öfter in den blauen Himmel und in einen See, tragen Sie hellblaue Kleidungsstücke. Tragen Sie gerne Halsschmuck? So können Sie die heilende Kraft der Aquamarine und Topase nutzen und Schmuck mit diesen Edelsteinen bevorzugen. Lapislazuli-Steine sind auch eine gute und preiswerte Variante.

Heilende Kraft der Heilplanzen Salbei und Minze

Salbei und Minze finden auch in der europäischen Phytotherapie Verwendung. Zum Beispiel zur Linderung von Halsschmerzen bei Erkältung. Diese haben aber einen breiteren Wirkungsspektrum und können zur Harmonisierung von Hals-Chakra-Energie eingesetzt werden, zum Beispiel als Tee oder als Aroma mithilfe von etherischen Ölen. 

Achtsamkeit im Gespräch

Üben Sie die Achtsamkeit im Gespräch. Hier spielt nicht nur die Wortwahl, sondern auch die Lautstärke und das Tempo eine wichtige Rolle.

Ein Tagebuch kann Ihnen /euch helfen, die passenden Ausdrücke herauszubilden. Schreibein Sie Ihre Gedanken auf. Formen Sie dabei Ihre Sätze. Nutzen Sie die wunderbaren Möglichkeiten Ihrer Sprache. Es fühlt sich gut an!

Auch ein Rhetorik- oder Vokalunterricht oder Singen (allein oder im Chor) harmonisiert ihr Halschakra.

Man zieht das an, was man ausstrahlt

Das universelle Gesetzt der Anziehung ist allgegenwärtig. Das Gleiche zieht das Gleiche an. Darin besteht eine Riesenchance für die Gestaltung der eigenen Wohlfühlumgebung, mitunter auch durch die Gestaltung der Kommunikation.

Ich wünsche Ihnen viel Achtsamkeit, Geduld und Kreativität in diesem Gestaltungsprozess.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert