handherz
Akupunktur / Akupressur und Co.,  Sommer und das Element Feuer

Handherz – Akupunkt Laogong

Spread the love

Der Akupunkt Laogong befindet sich mitten auf dem Handteller und er ist einer der wichtigsten Energiestellen im Körper. Er dient als Passtor für Energieaufnahme bei vielen Qigong-Übungen und wird als Heiler eingesetzt – beim Handauflegen oder Japanischen Heilströmen nutzt man ihn, um Energie der entsprechenden kranken Stelle im Körper auszugleichen und dadurch die Heilungsprozesse in Gang zu setzen.

Laut der Traditionellen Chinesischen Medizin liegt dieser Punkt am Herzbeutel- bzw. Kreislauf-Meridian. Bei Akupunktur nutzt man ihn um die überflüssige Hitze der Herzen abzuleiten, die zu hohem Blutdruck und Herzrasen führen kann. Auch bei Epilepsie und zittrigen Händen, Schlaganfall und Gastritis setzt man ihn gerne ein. Ein wahrer Vielkönner.

Laogong-MassageDie sanfte Akupressur-Massage dieses Punktes bewirkt Stärkung des Kreislaufs und Harmonisierung der Herzenergie. Nehmen Sie sich Zeit, entspannen Sie sich und massieren Sie Ihre Handmitte am besten mit dem Daumen der anderen Hand. Es ist wichtig dabei ungestört zu sein. Sie führen kleine sanfte kreisende Bewegungen zuerst 18 oder 36 Mal im Uhrzeigersinn, danach 18 oder 36 Mal gegen Uhrzeigersinn durch. Sie werden merken, dass Sie ruhiger und fröhlicher werden.

Ich wünsche Ihnen eine schöne Entdeckungsreise im Zusammenhang mit dieser Selbstmassage!

Bleiben Sie gesund!

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.