Stirnchakra
Chakras

Stirn-Chakra und die Fähigkeit, das Wahre zu erkennen

Spread the love

In meinen früheren Beiträgen berichtete ich bereits über einige der sieben Haupt-Chakren. Heute, am Anfang des neuen Jahres, ist der richtige Zeitpunkt, um das Thema Stirn-Chakra anzugehen. Noch, bevor man in die Fluten des alltäglichen Lebens hineinstürzt, sollte man über seine Vorsätze für das Jahr nachdenken und wahrnehmen, was man wirklich erreichen will, und vor allem auf welchen Wegen man zum Ziel kommt. Hat man Schwierigkeiten die Ziele und Wege klar zu sehen, ist es ein Hinweis darauf, dass man sein Stirn-Chakra harmonisieren soll.

Daten und Fakten

  • Das Stirn-Chakra befindet sich in der Mitte der Stirn
  • Die Farbe des Chakras ist dunkelblau bzw. indigo-blau.
  • Zentrale Themen sind Intuition, Selbsterkenntnis, Weisheit
  • Merkmale, die auf den gestörten Energiefluss in diesem Chakra hindeuten: Ängste und Stimmungsschwankungen, mangelnde Konzentration, Verlust der Orientierung im Leben, Augenprobleme

Harmonisierungsprogramm

Für die Harmonisierung des Stirn-Chakras kann man sowohl alle als auch einzelne Maßnahmen aus diesem Blogartikel anwenden.

Ätherische Öle

Ätherische Öle können zur Massage oder als Duft-Therapie benutzt werden.
Achtung! Sie sollten immer verdünnt werden. Nehmen Sie zu diesem Zweck 50 g Basisöl (z.B. Sesamöl) und geben Sie 3 bis 5 Tropfen Lemongras-*, Veilchenöl* dazu.

Zur Massage verteilen Sie die Mischung auf der Handfläche und massieren Sie sie in die Stirnmitte ein.

Für die Duft-Therapie können Sie eine Duft-Lampe, Vollbad nutzen oder ein Taschentuch mit der Ölmischung beträufeln. Das Letztere eignet sich hervorragend für unterwegs.

Kräuteranwendungen

Beit Stimmungsschwankungen: Übergießen Sie 2 EL Johanniskraut mit 250 ml kochendem Wasser. Lassen Sie den Tee 10 Minuten ziehen und trinken Sie ihn mindestens 2-3 Mal am Tag. Der Tee wird Licht in die Seele. (Anstelle von Tee kann man auch Johanniskraut -Kapseln* oder Tinkturen aus der Apotheke nutzen)

Für müde Augen: Übergießen Sie 1 TL Augentrost* mit kochendem Wasser, lassen Sie es 10 bis 15 Minuten ziehen. Anschließend seien Sie es ab und lassen es abkühlen. Tauchen Sie ein Tusch in die Flüssigkeit ein und legen Sie es für 15 Minuten auf Ihre Augenlieder.

Edelsteine

Edelsteine (der blaue Saphir*, der Opal, der blaue Turmalin*) können als Kette oder als Handschmeichler benutzt werden. Den Saphir können Sie für 10 Minuten im Bett, bevor Sie einschlafen, direkt auf die Stirnmitte legen.

Versuchen Sie bei jeder Anwendung das Stirn-Chakra und die Energie der Edelsteine wahrzunehmen.

Stimmenergie-Massage

  1. Legen Sie sich auf den Rücken
  2. Schließen Sie Ihre Augen konzentrieren Sie sich auf das Stirn-Chakra
  3. Lassen Sie beim langen Ausatmen den Laut „i“ erklingen
  4. Wiederholen Sie die Übung ca. 3 Minuten lang

Affirmationen

  • Ich höre auf meine innere Stimme
  • Ich vertraue meiner Intuition
  • Meine Phantasie verleiht mir Flügel

Integrieren Sie die aufgeführten Übungen in Ihren Alltag. Auch kreative Aktivitäten: Töpfern, Malen, das Schreiben und Lesen von Geschichten bzw. kreativen Texten unterstützt den Harmonisierungsprozess. 

Ich wünsche Ihnen ein gesundes, kreatives, erfolgreiches und glückliches neues Jahr!

P.S. Meine Buchempfehlung zum Thema Chakren: Chakra Praxisbuch* von Kalashatra Govinda

Hinweis: Mit * werden die Affiliate-Links markiert.

Ein Kommentar

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Aktuelle Veranstaltungen

--Taiji-&Qigong-Studio Ilmenau--


Online-Kurs Stärke deine Sehkraft mit Qigong (Sa., 24.08.24 / 31.08.24 /07.08.24 /14.09.24 /21.09.24, 9:30 Uhr) (Anmelden)

Präsenzseminare

(Anmelden)

* Diese Kurse können von Ihrer Krankenkasse bezuschusst werden

Dies schließt sich in 15Sekunden