herz-chakra / Peter Lohmas auf Pixabay
Allgemein,  Fastenzeit

Fastenzeit Woche 4 | Thema Herzchakra

Spread the love

Das Herzchakra ist das vierte Chakra von sieben und damit liegt es in der Mitte des Haupt-Chakra-Systems. Es speilt eine zentrale Rolle in der Entwicklung von Menschen.

Die Themen des Herzchakras sind das Geben und das Nehmen, Liebe, Mitgefühl, Geborgenheit und Empathie.

Menschen mit einem ausgeglichenen und starken Herzchakra übernehmen leicht die Verantwortung für Andere. Sie sind hilfsbereit und haben eine offene Haltung.

Schwächen und Blockaden dieses Chakras sind als Gefühlskälte, Intoleranz, Isoliertheit.

Daten und Fakten

  • Das Herzchakra befindet sich auf der Höhe des physikalischen Herzens
  • Die Farbe des Chakras ist grün.
  • Zentrale Themen sind Liebe, Offenheit, Geben und Nehmen. Daraus resultieren Thematiken für Psyche und Gefühlswelt
  • Merkmale, die auf gestörten Energiefluss in diesem Chakra hindeuten: Herz- und Kreislaufprobleme, Asthma, allgemeine Atemprobleme, häufige zwischenmenschliche Probleme, Schwierigkeiten bei Annehmen und Geben (von Hilfe o.Ä.)

Harmonisierungsprogramm

Für die Vorbereitung lesen Sie bitte den Beitrag Fastenzeit und TCM.
Für die Harmonisierung des Herzchakras kann man sowohl alle als auch einzelne Maßnahmen aus diesem Blogartikel anwenden.

Ätherische Öle

Ätherische Öle können zur Massage oder als Duft-Therapie benutzt werden.
Achtung! Sie sollten immer verdünnt werden. Nehmen Sie zu diesem Zweck 50 g Basisöl (z.B. Sesamöl) und geben Sie 3 bis 5 Tropfen Rose-, Jasmin-, Estragonöl dazu.

Zur Massage verteilen Sie die Mischung auf der Handfläche und massieren Sie sie im Brustbereich mit sanften und liebevollen Kreisbewegungen ein.

Für die Duft-Therapie können Sie eine Duft-Lampe, Vollbad nutzen oder ein Taschentuch mit der Ölmischung beträufeln. Das Letztere eignet sich hervorragend für unterwegs.

Tee

Übergießen Sie 1 EL Melissentee oder Weißdorntee mit 250 ml kochendem Wasser. Lassen Sie den Tee 10 Minuten ziehen und trinken Sie ihn mindestens 2 Mal am Tag.

Edelsteine

Edelsteine (Smaragd, Chrysopras, Jade oder Rosenquarz) können als Kette oder als Handschmeichler benutzt werden. Sie können die Edelsteine direkt auf die Brustmitte legen. Versuchen Sie dabei das Herzchakra und die Energie der Edelsteine wahrzunehmen .

Energie-Massage / Atemtherapie

  1. Legen Sie sich auf den Rücken
  2. Konzentrieren Sie sic auf das Herzchakra und stellen Sie sich vor, Sie haben dort eine Blüte
  3. Atmen Sie tief und bewusst ein und lassen Sie die Blute aufblühen
  4. Atmen Sie aus und schießen Sie die Blüte
  5. Wiederholen Sie die Übung solange Sie möchten
  6. Zur Verstärkung der Wirkung können Sie sich einen grünlich-leuchtenden Lichtstrahl vom Himmel vorstellen, der direkt zum Chakra ausgerichtet ist. Wenn die Blüte aufblüht, nehmen Sie die Energie dieses Strahls auf.

Mantra YAM

Eins der besten YouTube-Videos zum Thema Herzchakra-Mantra YAM:

Seelenreinigung und Körperstärkung

Versuchen Sie während dieser Woche öfter in der Natur oder an den Orten, die Ihnen Kraft geben, zu sein. Kümmern Sie sich liebevoll um Ihre Mitmenschen. Hören Sie Musik, die Ihnen das Gefühl vermittelt das Herz zu öffnen. Lieben Sie Tiere? Verbringen Sie mit ihnen etwas mehr Zeit und erledigen Sie für sie Dinge, die vielleicht liegen geblieben sind.

Tun Sie etwas, um Berührungsängste abzubauen: gehen Sie zu Massage oder zu einem Konzert o. Ä.

Folgende Affirmationen können Ihnen helfen:

  • Mein Herz ist offen, um Liebe zu geben und zu empfangen
  • Ich nehme mich, meine Umgebung und meine Mitmenschen liebevoll an

Vor allem aber verzeihen Sie Ihren Mitmenschen ihr Verhalten, denn niemand ist vollkommen. Dadurch lösen Sie energetische Knoten, die Ihren Energiefluss verhindern.

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg.

Und bleiben Sie gesund!

Weitere Informationen unter https://tcm-im-alltag.net/category/fastenzeit/

Falls  Sie sich eine Erinnerungsfunktion  zum nächsten Blogbeitrag wünschen, tragen Sie sich bitte für meine Newsletter ein: https://tcm-im-alltag.net/newsletter/

P.S. Aufgrund persönlicher Umstände wir das Thema Chakra erst im September 2019 fortgesetzt.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.