Smoothie
Ernährung nach 5 Elemente-Prinzip,  Sommer und das Element Feuer

Ein kühlender Smoothie nach 5-Elemente-Prinzip

Spread the love

Ich habe mich lange geweigert, dieses Getränk zuzubereiten. Aus dem einfachen Grund: es besteht vorwiegend aus den kühlenden Zutaten. Das könnte zu einem Problem werden, besonders für Menschen mit abgeschwächter Milz-Energie. Dennoch, für einen heißen Tag ist der Smoothie eine tolle alternative zum Eis und stark gekühlten Getränken. Zumal lässt sich seine thermische Wirkung durch die Zugabe von wärmenden Gewürzen etwas wärmer gestalten.

Ich nehme ihn gerne in einem Thermobecher mit, wenn ich im Sommer unterwegs bin. Er sättigt und verschafft mir einen Energieschub, sodass ich auf die Mahlzeit zur Mittagszeit verzichten kann.

Hier ist mein Lieblingsrezept (Zutaten für 4 Personen):

  • 0,5 L Mandel-Getränk (E)
  • 2 reife Bananen (E)
  • 0,5 TL Ingwer-Pulver (M)
  • 2-3 Körner vom grobkörnigen Salz (W)
  • 1 Kiwi oder 2-3 TL Zitronensaft (H)
  • 2 TL (Bio-)Leinöl (F)
  • 1 Karotte + 1 süßer Apfel und / oder ein Stängel Staudensellerie(E)
  • 1 Priese schwarzer Pfeffer (gemahlen)

Alle Zutaten in der aufgelisteten Reihenfolge klein schneiden und nach und nach in den Smoothie-Maker* geben. Haben Sie keinen Smoothie-Maker*? Kein Problem – der Smoothie lässt sich auch mithilfe eines Stabmixers* herstellen. Das mache ich genauso.

Ich wünsche Ihnen viel Genuss an einem sonnigen Sommertag!

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.